Zu besuch bei meiner geilen TanteAn einem sonnigen Freitagmorgen musste ich zu meiner Tante fahren, um etwas abzuholen. Als ich bei Ihr zuhause ankam und an Ihrer Wohnungstür läutete, öffnete Sie mir dir Tür nur mit einem schwarzen spitzen BH, schwarzem String und mit Strapse die Tür. Sie entschuldigte sich, dass Sie so gekleidet war und meinte Sie müsste sich erst noch was anziehen. Meine Gedanken spielten verrückt. Meine Tante ist nämlich eine sehr attraktive Frau Mitte 40. Sie bat mich in die Wohnung und ich sollte ein wenig warten. Ich schaute mich ein wenig in Ihrer Wohnung um und was sah ich den da im Wohnzimmer liegen? Reizwäsche ohne Ende und ein paar Dildos. Als Sie zurückkam in einem sehr sehr kurzen Rock und in einer weißen Bluse erwischte Sie mich, wie ich bei den Sexspielzeugen herumkramte.

 

Irgendwie merkte ich das Es Ihr sehr unangenehm war, dass ich als Ihr Neffe das alles sah. Sie meinte nur Sie hätte gestern eine aufregende Nacht mit sich selbst gehabt und lächelte dabei. Mein Kopf wurde ganz rot, wenn ich mir nur vorstellte, was sie so alles mit sich anstellte. Sie hat es sofort gemerkt, dass mir das gar nicht unangenehm war, das alles zu sehen. Als Sie mich fragte ob ich schon mal mit einer reifen Frau Sex hatte meinte ich nur leider noch nicht. Das wäre aber mein größter Traum. Ich hatte dies noch nicht Mal ganz ausgesprochen so spürte ich bereits Ihre Hand auf meinem Oberschenkel. Ich merkte sofort, dass mein Schwanz richtig groß in meiner Hose wurde. Sie meinte, ob mir die Hose nicht zu eng wird. Bevor ich antworten konnte, öffnete Sie mir bereits meinen Gürtel und die Knöpfe meiner Hose. Ich hatte auch schon lange keinen Mann mehr der mich so richtig bumsen! Hast du Lust mit deiner Tante eine geile Fick Nummer zu schieben, fragte Sie mich. Ich war richtig nervös geworden und antwortete nur. Rede nicht so viel und zieh meine Hose runter. Gesagt getan. Ich stand völlig nackt vor Ihr.

 

Jetzt bist aber du dran. Ich öffnete Ihre Bluse. Den schwarzen spitzen BH öffnete ich noch nicht, da ich sehr auf Reizwäsche stehe. Dann fing ich an, Sie am Hals zu küssen und ganz langsam Ihren Minirock nach unten zu ziehen. Als ich mit meinen Küssen bei Ihrem Bauchnabel landete, fing meine Tante laut zu Stöhnen an das machte mich ganz verrückt. Ich schob Ihren String zur Seite und begann Ihre frisch rasierte Muschi zu lecken. Sie stöhnte so laut, dass ich glaubte, die Nachbarn müssen dass ja hören aber meine Tante meinte Sie könne nicht anders. Nach einem sehr ausgiebigen Muschi lecken war meine Tante an der Reihe, mir einen Blowjob zu geben. Sie nahm meinen inzwischen sehr steif gewordenen Schwanz in Ihren Mund. Das war ein sehr sehr geiles Gefühl für mich. Sie konnte so richtig gut mit Ihrer Zunge umgehen. Ich musste aufpassen, dass ich nicht gleich abspritzte. Während dessen Sie mich herrlich mit dem Mund und ihrer Hand verwöhnte spürte ich Ihre Zunge plötzlich an meinen Arsch. Das war vielleicht ein Gefühl! Unbeschreiblich! Sie fragte mich ob ich schon mal, was in meinem Poloch hatte. Ich vermeinte.

 

Das müsste man sofort ändern meinte Sie. Sie leckte mein Poloch so herrlich. Auf einmal holte Sie Gleitgel aus einer Schublade. Ich spürte, wie zärtlich sie war. Ohne lange zu zögern, sah ich wie meine Tante sich einen Umschnalldildo umschnallte und mich damit so richt durchfickte. Es war ein herrliches Gefühl von einer reifen Frau gefickt zu werden. Nach einiger Zeit sagte Sie jetzt wäre Sie dran. Sie legt sich auf den Wohnzimmerboden und hielt mir ihre rasierte Muschi hin. Komm fick mich, endlich waren Ihre Worte. Da ich schon richtig geil war Tat ich es auch. Ich zog Ihr den schwarzen String aus und streifte mir ein Kondom über und drang in Ihr ein. Es war wie in einem Traum. Ich fickte mit meiner Tante! Wir wechselten ständig die Sexstellungen. Meine Tante wusste genau was und wie Sie es wollte. Nachdem Sie merkte, dass ich kurz vorm Abspritzen war, fragte Sie mich, ob ich schon jemals meinen Samen gekostet habe. Ich vermeinte abermals. Dann wird es aber auch höchste Zeit dass zu tun. Er wird dir sicher schmecken meinte Sie. Meine Tante zog mir das Kondom von meinem Schwanz, holte ein Sektglas, in das ich dann abspritzen musste.

 

Sie wichste meine steife Latte, bis ich in das Sektglas spritzte. Da ich so geil war, spritzte ich das Glas fast voll. So jetzt ist es so weit. Sie gab mir das Sektglas, damit ich jetzt mein Sperma trinken konnte. Trink aber ja nicht alles denn ich, will auch noch was davon haben. Waren Ihre Worte. Meine Tante Monika war eine richtige geile Drecksau. Wenn ich das so sagen darf. Das war bis jetzt mein schönstes Sexerlebnis. Wir wiederholten dieses Spiel sehr oft. Sie meinte, dass es ihr total gefallen hat, mich mit dem Umschnalldildo zu ficken.

 

Autor der Geschichte: Thomas

Empfehlen: 

Bezogene Beiträge:

25 Komentare

  1. weiman schrieb am

    geile Geschichte!
    so eine Tante hätte ich auch gerne, die mich mit dem Umschnalldildo entjungfert! 😉

  2. Lentfoehr schrieb am

    boha ist die Story heiß!

  3. Marie schrieb am

    geile story, ich bin richtig feucht!

  4. timothee schrieb am

    sehr gute geschichte! total heiss!

  5. Mimi schrieb am

    Gott ist meine Muschi feucht geworden.

  6. hans schrieb am

    einfach super!

  7. Lisa schrieb am

    Wow, echt gut geschrieben, da wird man ja ganz feucht

  8. tom schrieb am

    Hammer geile geschichte, so hätte ich auch gern den sex gelernt, mein schwanz ist immer noch steif, hab mir schon 2 mal einen runtergeholt

  9. filiz schrieb am

    hammer geil echt

  10. lana schrieb am

    ich muss mein laptop jetzt erst mal von meinem ganzen Sperma befreien, geile story! 😉

  11. Olli schrieb am

    Ey, was für ne Tante! Voll geil, die Frau! Mit nem Umschnalldildo gevögelt zu werden, find ich immer wieder Klasse!

  12. diddi schrieb am

    wo bekommt man so eine Tante her die würde ich adoptieren damit sie mich auch fickt

  13. Schmelzer schrieb am

    GEIL!
    Super story

  14. heißesluder schrieb am

    wooow. jetzt bin ich so geil und meine muschi ist so feucht. ich gehs mir jetzt selbst besorgen!

  15. Sassi schrieb am

    Die story is mal richtig geil meine fotze is richtig feucht geworden! und jetzt wirds erstmal fett mit meim freund getrieben!!

  16. honeyy schrieb am

    WOW..! ich bin jetzt mega geiil.

  17. Lana schrieb am

    Geil geil geil meine Fotze ist so feucht, muss es mir selbst besorgen

  18. oldhansi schrieb am

    Junge Männer sind in aller Regel so spritzig, dass ihnen nichts abgeht, wenn sie einer sexbedürftigen Tante einen Liebesdienst erweisen. Noch schöner ist es natürlich, wenn eine sexuell vernachlässigte Tante ihren Neffen in die Kunst der Liebe einführt.

  19. geiler alter schrieb am

    das macht mich richtig an! von einer frau mit umschnalldildo gefickt zu werden, die gedanken lassen ich nicht los und bin geil!!

  20. Heisenberg schrieb am

    ich steh total auf inzestgeschichten… weiter so!

  21. franke, heinz schrieb am

    schön geil hatte als jugendlicher auch sex mit meiner tante hab sogar ihre titten auslesaugt da sie stilend war und auch ein kind gemacht, auch meine kusine musste herhalten (freiwillig)

  22. susi schrieb am

    Mein Bruder Maik, kann ein Lied davon stöhnen.Kaum das er 18 war,nahm ihn unsere geile Tante Yvonne in Beschlag. Die Geschichte ist gelungen und entspricht in etwa dem,was Maik mir berichtet hat.

  23. Nicolas schrieb am

    Geile Geschichte!!
    So eine Tante hätte ich auch gerne, allein schon der Gedanke mit so einer geilen Tante zu ficken.

  24. Joachim schrieb am

    heisse Geschichte, Sie hat Ihrem Neffen gezeigt was geil ist … mein Schwanz ist hart geworden beim lesen …. (:-

  25. Johnny schrieb am

    Könnte ihr mir helfen gibt mir paar Tipps ich will meine Tante auch knallen wie stell ich das am besten an ???

Deine Meinung zu dieser Geschichte ?





Kommentartext:


Bitte beachten Sie: Die Kommentare werden moderiert und vor der Veröffentlichung überprüft, dies kann die Ausgabe etwas verzögern.