Im Freien gefickt und alles gefilmtIch bin seit vier Jahren mit meinem Freund zusammen und unser Sex war die ersten zwei Jahre richtig gut und auch sehr häufig, doch die letzten Monate war es mehr und mehr eingeschlafen und wir hatten keinen berauschenden Sex mehr miteinander, war halt alles Routine geworden. Vor etwa 2 Monaten kauften wir uns eine Videokamera und ich kam auch die Idee, unseren Sex zu filmen. Also mache ich mich schick, zog mir sexy Dessous an und posierte erotisch vor meinem Freund. Er machte richtig sexy Bilder von mir, die immer schärfer wurden, aus den Erotikbildern wurden pornografische Bilder und dann trieben wir es wie die Wilden miteinander und die Kamera nahm alles auf. Am nächsten Tag sahen wir uns das Band gemeinsam an und ich wurde total geil dabei.

 

Ich öffnete die Hose meines Schatzes und lutschte seinen geilen harten Schwanz, während er es mir mit seinen Fingern besorgte, danach fickte er mich´ne gute halbe Stunde richtig durch, ich erreichte einen Orgasmus nach dem anderen. Beim Ficken schaute ich mir das Video von umserem gestrigen Fick an, was mich nur noch geiler machte. Wir filmen uns jetzt ständig beim Sex und lassen noch ein Homeporno beim Ficken laufen, das macht uns beide so unheimlich an, dass wir uns gar nicht mehr vorstellen können, ohne Kamera zu ficken, auf diesen Kick möchten wir nicht mehr verzichten. Mein Lieblingsvideo ist etwas ganz besonders, wir sind zusammen ins Grüne gefahren, nur mit der Absicht, ein Picknick im Wald zu machen. Die Kamera habe ich vorsichtshalber mit eingepackt, da ich schon am Morgen mit einer übelsten Geilheit aufgestanden bin, erst war ich baden um frisch in den Tag zu starten, merkte dabei gar nicht, dass ich eine gute Stunde in der Wanne verbrachte.

 

Hatte ja eine super Beschäftigung im Bad, ich habe es mir mit der Brause besorgt, während mein Schatz das Frühstück machte, als er schließlich in der Badezimmertür stand und mich frage, ob ich darauf warte mir Schwimmhaüte wachsen zu lassen, beendete ich mein heimliches geiles Treiben in der Wanne. Beim Frühstücken dachte ich auch an nichts anders als ans Ficken und schmiedete mir einen Plan der Verführung. Ich zog mir mein weißes Kleid an, darunter trug ich nichts, es war sehr angenehm beim Laufen, wenn der Stoff meines Kleides zwischen meinen Schenkeln rutschte oder wenn ich mich bückte und mein nackter Hintern rausschaute, verspürte ich eine geile Unruhe in mir und die Vorfreude auf seine Reaktion, wie er wohl darauf reagiert, wenn er sieht dass ich nichts darunter an habe. Also nahmen wir unser Körbche, eine Dacke und zogen gut gelaunt ins Wäldchen, ich genoss dabei den Wind der mir bei jedem Schritt die Pussy küsste.

 

Ich stellte die Kamera auf einen kleinen Baumstamm neben uns und drückte auf Rec. Mein Schatz grinste mich an und fragte: Na du kleines Luder, willst du nen Fulmchen im Freien dreihen ?. Ich gab ihm keine Antwort, sondern öffnete den Picknickkorb und holte meinen Vibrator raus. Den ich mir Sekunden später in meine geile und nasse Muschi steckte, er sah mir mit vergeiltem Blick dabei zu, wie ich es mir mit meinem kleinen Freund besorgte. Ein paar Augenblicke später hatte mein Liebling sein hartes geiles Rohr in der Hand und massierte es heftig. Mit der anderen Hand fingerte er mir mein geiles Fickloch. Ich war so saugeil und wollte einfach nur noch fickten, wollte seinen geilen harten Schwanz in mir spüren und von ihm angespritzt werden. Nach dem er mich zweimal zum Orgasmus brachte, zog er mich auf seinen Prachtschwanz und forderte mich auf, ihn zu reiten, was ich dann auch sehr ausgiebig tat. Als er kurz davor war in mir zu explodieren, presste ich mein Backen so gut ich konnte nach unten und bremste den Rirr von jetzt auf gleich.

 

Stieg herunter, zog mir mein Kleid über und öffnete die Flasche Sekt, die sich im Körbchen befand. Mit gekonnten Griff ließ ich den Korken knallen und ließ mich vom sprudelnden Sekt nass machen, mir lief der Sekt am ganzen Körper herab und ich gönnte mir einen groén Schluck aus der sprudelnden Flasche. Mein Mund noch immer mit Sekt gefüllt, näherte sich dem besten Stück meines Freundes, ich nahm seinen harten Schwanz ganz tife in den Mund und ließ in kleinen Schlückchen den Sekt an seinem Schwanz herunterlaufen. Nachdem ich ihm zeigte, was ich alles mit meinem Mund so kann, riss er mich grob zu sich herauf, brachte mich in die Hündchenstellung und besorgte es mir richtig hart. Als ich meinen Höhepunkt erreichte, zeriss er mir mein nachhes Kleid, packte mich an meinen langen Haar um meinen Kopf zu sich zu reißen und mir seine Zunge in den Mund zu schieben.

 

Immer noch im Rausch des Höhepunkts, stieß er noch mehrmals heftig zu, mir war schwindelig und ich dachte gleich würde ich fliegen, merkte ich es nur noch klopfen und zucken in mir, ich spürte, wie er mich innerlich voll pumptemeinem seinem geilen Saft und es macht mich wahnsinnig, zu hören, wie mein Schatz abging, noch nie habeich ihn je zu vor so geil stöhnen gehört. Von Glückshormonen überflutet, fielen wir uns in die Arme und genossen im Grase liegend Kopf an Kopf die Schönheit der Natur. Dank unserer Cam können wir uns dieses so tolle Picknick immer wieder anschauen und so oft wir wollen.

Empfehlen: 

Bezogene Beiträge:

6 Komentare

  1. DirtyOldMan1953 schrieb am

    Naja…………. Sex im freien kann sicherlich geiler sein.

  2. HotDirtyBitch schrieb am

    OMG! ich bin soo richtig heiß geworden und musste mir einen Riesendildo in die Muschi stecken! will mich jemand ficken? ahhh

  3. Joachim schrieb am

    hallo hot dirty bitch, würde Dir gerne dabei zusehen wie Du es Dir mit Deinem Riesendildo besorgst, sieht sicher sehr geil aus. Gruß Joachim

  4. flensman schrieb am

    Geile Story! 🙂
    Freu mich schon auf wärmere Tage, damit ich mit einem geilen Girl ein P(F)icknick machen kann.

  5. Edita schrieb am

    ich besorge es mir gerade mit meinem deoroller und filme mich dabei. mache ich öfters aber deine geschichte hat mich zum orgasmus gebracht…

  6. Reinhild schrieb am

    Eine schöne geschichte, könnte aber ein wenig besser ausgeschmückt sein.

Deine Meinung zu dieser Geschichte ?





Kommentartext:


Bitte beachten Sie: Die Kommentare werden moderiert und vor der Veröffentlichung überprüft, dies kann die Ausgabe etwas verzögern.