An einem warmen Herbsttag ging ich nach einer erfolgreichen Shoppingtour, bei der ich mich für den Winter mit Klamotten eingedeckt habe an einer Baustelle vorbei. Ich sah drei Jungs, vermutlich alles Lehrlinge vor ihrem Container Pause machen. Sie bemerkten auch mich in meinem Top und Hotpants. Einer der Drei rief sofort „Hey, Baby geile Titten“. Die meisten hätten sich entweder jetzt geschämt oder während wütend geworden und hätten einen Spruch zurückgerufen. Ich war jedoch ganz anders. Denn ich war wirklich stolz auf meine großen Brüste. Zwar bin ich mir seitdem ich 15 bin jedes Jahr neue BHs am Kaufen, weil sie nicht aufhören zuwachsen, aber ohne Nachteil kein Vorteil. Ich schaute die Jungs daraufhin mit einem Lächeln an und Griff mir unter meine Brüste um sie noch größer wirken zulassen. weiterlesen »

Eingetragen in: Gruppensex | Kommentare: 2 Kommentare

Die Weihnachtsfeiern meiner neuer Firma, wo ich seit einem halben Jahr arbeite, so habe ich mir sagen lassen, sind immer wieder ein Erlebnis. Im Normalfall dauern sie bis in die frühen Morgenstunden an und sind mit viel Alkohol und tanzen verbunden. So freute ich mich also auf meine Erste im Kreise der Firma. Ich lernte viele neue Kollegen kennen, sowie Hannes und stand dabei eigentlich fast den ganzen Abend bei ihm, da ich sehr gut mit ihm klarkam. Immer wieder hielten wir uns im Arm, um besser miteinander reden zu können, da die Musik doch sehr laut war. Das eine oder andere Getuschel über uns kam bereits auf, als er das erste Mal nach meinen Lippen suchte. Ich schaffte es ihm auszuweichen und seine Lippen landeten auf meiner Wange. Immer wieder zog er mich bestimmend zu sich heran. weiterlesen »

Eingetragen in: Hetero | Kommentare: Ein Kommentar

Arschfick in der TiefgarageSie hatten sich im Internet in einem Forum für sexuelle Kontakte kennengelernt und sich für die Woche verabredet. Das erste Treffen und sie war ziemlich neugierig. Als Treffpunkt hatte er einen öffentlichen Ort vorgeschlagen. Eine gute Idee, das gab Sicherheit – meinte sie. Es war Sommer und Angenehm warm. Deshalb nahm sie seinen Wunsch nach einem ganz besonderen Outfit interessiert zur Kenntnis. Sie kam seinem Wunsch nach und trug ein Sommerkleid, das durchgehend geknöpft war. Das hatte sie lange nicht mehr aus dem Schrank geholt. Schuhe mit leichten Absätzen passten gut dazu. Sie fuhr zum vereinbarten Treffpunkt, einer Cafeteria in der Stadt. Sie sah sich um, wer passte zu ihrer Vorstellung? Da nur ein Tisch mit einem Solo-Mann besetzt war, trat sie auf ihn zu und fragte, ob er auf jemanden wartet. weiterlesen »

Eingetragen in: Analsex | Kommentare: Ein Kommentar

« Vorherige Seite - Nächste Seite »