Erotisches Fesselspiel im BettEndlich war das Schlafzimmer fertig renoviert, es war richtig schön geworden. Mit den letzten Handgriffen hatte sie schon geplant, eine kleine erotische Einweihungsfeier zu veranstalten. Nach getaner Arbeit duschte sie und sie rasierte dabei gründlich ihre Scham, es sollte alles perfekt werden. Der Gedanke an die, noch vor ihnen liegenden Stunden, ließ die Erregung in ihr hochsteigen. Zunächst lag aber noch ein gemütlicher Fernsehabend vor den beiden. Als sie dann beschlossen, den Wein noch auszutrinken und dann ins Bett zu gehen, schlich sie sich schnell ins Schlafzimmer und bereitete alles vor. Es sollte alles so werden, wie sie es geplant hatte. Sie zündete ein paar Kerzen an, um den Raum in ein wohlig, warmes Licht zu tauchen. Auch stellte sie duftende Massageöle und schmeckende Gleitcreme bereit. weiterlesen »

Eingetragen in: Fetisch | Kommentare: 4 Kommentare

Mein geilstes Fetischsex ErlebnisHeute erzähle ich euch von meinem geilsten Erlebnis: Ich suchte auf einem Fetischportal nach einem Meister. Ich bin nämlich ein devotes Luder. Nach langem Suchen wurde ich dann auch fündig. Master Hardcore nannte er sich. Wir machten ein Treffen für das nächste Wochenende aus. Ich war so aufgeregt, dass ich die ganze Nacht nicht schlafen konnte. Als es dann so weit war, zog ich mir morgens meine geilen Dessous an, dich ich von meinem Ex-Freund zu Weihnachten bekommen habe. Darin konnte man meine XXL-Titten gut sehen. Darüber zog ich einen Minirock und ein Top mit weitem Ausschnitt an. Bevor ich losging, betrachtete ich mich noch einmal im Spiegel. „Sexy!“, ging es mir durch den Kopf. Ich nahm meine Tasche und verließ das Haus. Am Bahnhof wollte Master Hardcore sich mit mir treffen. weiterlesen »

Eingetragen in: Fetisch | Kommentare: 11 Kommentare

Das PrügelzimmerDie Schwester meines Vaters, hatte in meiner Kindheit den Ruf besonders streng zu sein, und wir fürchteten uns vor ihr. Sie hatte von ihrer Grossmutter eine Internatsschule geerbt und meine Eltern sagten immer dass sie dort mit eiserner Hand regierte. Als ich eingeschult wurde weigerte sich meine Mutter strikt, mich zu Tante Jutta in die Schule zu schicken und mein Vater widersprach ihr nicht. Ausser bei gelegentlichen Familientreffs bekam ich meine Tante nie zu Gesicht. Erst als ich älter war, meinen Uni Abschluss und in London eine gute Stelle hatte. Durch glückliche Umstände hatte ich auf einmal einige Tage frei und erhielt eine unerwartete Einladung von Tante Jutta, die mich näher kennen lernen wollte. Ich wusste nicht so recht was ich davon halten sollte aber da ich Frei und nichts anderes vor hatte. weiterlesen »

Eingetragen in: Fetisch | Kommentare: 16 Kommentare

Nächste Seite »