Entjungfert vom Mädel mit dicken TittenIch war 18 Jahre alt und verbrachte die Wochenende viel bei der katholischen Jugend, wo ich mithalf, eine Jugenddisco zu betreiben. Ich hatte nur wenig Erfahrungen mit Mädchen bis dahin. Nach der Tanzstunde küssen, mal die Hand unter den Pulli, selten mal unter BH mehr war da nicht. Die Mädchen waren auch allesamt da zwischen 16 und 18 und denke mal alles Jungfrauen. Einmal war eine ziemlich erregt und ich wollte mit der Hand in ihr Höschen rein, aber kurz vor der Entscheidenten Stelle wehrte sie mich heftig ab. Das zu meinen Erfahrungen bis zu diesem denkwürdigen Samstag. Ich stand an der Tür von unserer Disco und da kam sie. Sie war damals schon 19 und ich kannte sie vage von unserem Gymnasium. Sie hatte dieses Jahr gerade Abitur gemacht. weiterlesen »

Eingetragen in: Teenager | Kommentare: 2 Kommentare

Geiler Nachmittag mit der SchwiegermutterAls ich zum ersten Mal die Mutter meiner Freundin sah, habe ich gedacht, wau, warum ist das nicht deine Freundin. In der Zwischenzeit sind 30 Jahre vergangen und meine damalige Freundin ist seit über 25 Jahren meine Frau und so lange ist mir auch die nette attraktive Schwiegermutter treu geblieben. Meine Frau ist heute 46 und ich 49 Jahre alt. Schwiegermutter ist 66 Jahre jung. Immer wenn wir zusammen sind, schafft sie es mich fast jedes Mal auf Hochtouren zu bringen. Sie redet sehr offen darüber und zeigt uns dann ihre neuen Push up BHs, Slips und Strumpfhosen, die sie sich wieder gekauft hat. Wenn dann noch das eine oder andere Gläschen Sekt geleert wird, au ha. Sie will dann immer mit mir knutschen. Ich finde es ganz toll und meine Frau duldet es stillschweigend. weiterlesen »

Eingetragen in: Reife Frauen | Kommentare: 6 Kommentare

Leidenschaftlicher Sex in NylonsIch klopfte an ihrer Tür und wusste, dass sie mich Sehnsüchtig erwartete. Es dauerte nicht lang und sie öffnete mir die Tür. „Hallo“, war alles, was sie sagte. Es klang ziemlich neutral, aber in ihren Augen konnte ich ihre Lust sehen. Sie lehnte sich lässig gegen den Türrahmen und ich bewunderte sie. Sie hatte ihre Corsage an. Ein schwarzes Teil mit ein paar Schleifen zur Verzierung. Es wirkte aber nicht bieder, sonder sexy. Darunter konnte ich ihren grau-karierten Minirock sehen, den ich so an ihr liebte. Ihr Hintern sah einfach phänomenal darin aus. Und dann – meine heiß geliebten Nylons. Die schwarz-durchsichtig schimmernden Strümpfe ließen ihre Beine so vorteilhaft lang aussehen. Zum Glück wusste ich, dass ich größer war als sie. Ich musste sie ziemlich lange angesehen haben, denn sie fragte: weiterlesen »

Eingetragen in: Fetisch | Kommentare: Keine Kommentare

Nächste Seite »