Geiler Fick mit der StiefmutterSchon lange war Mike auf seine Stiefmutter geil. Eigentlich, seitdem er ein Kind war, nur fand er sie damals nur schön, die Geilheit kam erst mit der Pubertät. Da begann er erst richtig zu erkennen, was für prächtige Titten sie hat, wie groß und rund ihr Arsch ist und was für volle Lippen sie hat. Aber er wusste auch, dass er sie nie ficken würde, schließlich war sie so etwas wie eine richtige Mutter für ihn und außerdem die Frau seines Vaters. Trotzdem konnte er nie aufhören an sie zu denken, wenn er masturbierte, er dachte selbst beim Sex mit seiner Freundin öfters an sie. Und jetzt mit 20 Jahren schien er ihr auch endlich als mehr als nur Ihr Stiefsohn vorzukommen. In den letzten Tagen waren er und Tina, so hieß sie nämlich, allein zu Hause, da sein Vater auf Geschäftsreise ist. weiterlesen »

Eingetragen in: Inzest | Kommentare: Ein Kommentar

Studentin verführt ihren ProfessorSchon von Anfang an hatte ich ihn begehrt. Als er das erste Mal den Hörsaal betreten hatte, stieg Hitze in mir auf und ich wusste, er wäre der nächste, egal was es mich kosten würde. Langsam ging er zur Tafel, schrieb seinen Namen in großen Buchstaben daran und drehte sich wieder zu uns herum. Er war vielleicht Anfang 30. Sein Haar dunkelbraun, fast schwarz fiel ihm ins Gesicht, es entsprach dem typischen Surferlook. Seine Haut war gebräunt und seine Augen funkelten in einem hellen Blau. Er schritt durch den Raum, sagte es, woraufhin meine mitkommilitonen anfingen zu lachen, doch ich hatte ganz andere Dinge im Kopf. Wie sah er wohl unter seinem weißem Hemd und der schwarzen Anzughose aus? Eine unbekannte Stimme riss mich aus meinen Gedanken. „Und wie ist Ihr Name?“ weiterlesen »

Eingetragen in: Teenager | Kommentare: Keine Kommentare

Wahrheit oder PflichtNiemals hätte ich zu träumen gewagt, was ich am letzten Geburtstag meiner Frau erlebt habe. Es war ihr 30. Geburtstag. Ab dem Nachmittag war die ganze Familie und besten Freunde anwesend für den gemeinsamen Kaffee und Kuchen. Helmut mein bester Freund und seine Freundin haben mir den ganzen Mittag geholfen, die Familie und Freunde zu bedienen. Natürlich auch mit einem angemessenen Sektempfang im Anschluss. Es wurde durch Helmut und mich das Abendessen vorbereitet. Während unsere Frauen sich genüsslich am Sekt bedienten und sichtlich Spaß hatten. Wir haben uns wirklich Mühe mit dem Abendessen gegeben, um die Familie und Freunde zu verkosten. Und uns während des Abendessen eine wohlverdiente Flasche ANTINORI TIGNANELLO (sehr edler Rotwein) gegönnt. weiterlesen »

Eingetragen in: Gruppensex | Kommentare: 3 Kommentare

Nächste Seite »