Entjungfert vom Mädel mit dicken TittenIch war 18 Jahre alt und verbrachte die Wochenende viel bei der katholischen Jugend, wo ich mithalf, eine Jugenddisco zu betreiben. Ich hatte nur wenig Erfahrungen mit Mädchen bis dahin. Nach der Tanzstunde küssen, mal die Hand unter den Pulli, selten mal unter BH mehr war da nicht. Die Mädchen waren auch allesamt da zwischen 16 und 18 und denke mal alles Jungfrauen. Einmal war eine ziemlich erregt und ich wollte mit der Hand in ihr Höschen rein, aber kurz vor der Entscheidenten Stelle wehrte sie mich heftig ab. Das zu meinen Erfahrungen bis zu diesem denkwürdigen Samstag. Ich stand an der Tür von unserer Disco und da kam sie. Sie war damals schon 19 und ich kannte sie vage von unserem Gymnasium. Sie hatte dieses Jahr gerade Abitur gemacht. weiterlesen »

Eingetragen in: Teenager | Kommentare: Ein Kommentar

Heiße Sex Nächte mit LisaMit diesen Worten schlug sie die Decke zurück. Die weite Unterhose und die liegende Position sorgten dafür, dass ER gar nicht so gut zu sehen war. Deshalb stupste sie plötzlich mit einem Finger zwischen meine Beine, um meine Erektion zu ertasten, bzw. ihre Härte zu prüfen. „Unglaublich. Er ist tatsächlich schon wieder hart.“ Und nun ihre ganze Hand auf ihn legend fuhr sie fort: „Und groß scheint er auch zu sein.“ Er zuckte aufgrund ihrer Berührung und wir mussten lachen. „Darf ich ihn sehen?“ Ich wusste nicht so recht. „Du weißt, dass ich dich sehr gern habe. Ich will nicht, dass es zwischen uns kompliziert wird. Aber wenn du glaubst, dass es o.k. ist …“ Sie nickte und so zog ich meine Unterhose etwas nach unten. Interessiert begutachtete sie ihn. „Ja, er ist wirklich groß. Und auch sehr schön, so gerade. weiterlesen »

Eingetragen in: Teenager | Kommentare: 2 Kommentare

Sex auf dem Billardtisch mit einem Au-PairSeit drei Monaten hatten wir zu Hause ein Au-pair aus Frankreich. Meine Frau hatte sie, um mich nicht in Versuchung zu führen, mit Bedacht ausgesucht. Claire war 18 und sah, naja, ziemlich durchschnittlich aus. Etwas pummelig und mit dicker Brille erschien sie damals zur Vorstellung. Allerdings hatte sie sich, in der Zeit in der sie bei uns war, deutlich verändert. Die Brille war Kontaktlinsen gewichen und das, was unter dem “Sack” den sie damals trug, pummelig wirkte, erwies sich in ihrer jetzigen Kleidung eher als frauliche Rundung. Längst hatte ich auch bemerkt, dass das kleine Luder mich um den Finger wickeln wollte. Meine Frau hatte sich für mittags mit einer Freundin zum Lunch verabredet, sodass Claire allein zu Hause war. Ich kam am späten Vormittag kurz nach Hause, um was für einen Termin zu holen. weiterlesen »

Eingetragen in: Teenager | Kommentare: Keine Kommentare

Nächste Seite »