Meine Lehrerin die geile AnalhureDie Abendschule ist nicht das, was jeder mit einer erotischen Erfahrung in Verbindung bringen würde. Die meiste Zeit hängt man über Büchern oder Texten mit Wissenschaftler Meinungen, weil man in der Schule nicht richtig aufpassen wollte. Aber tatsächlich fand ich in dieser Situation das, was viele ein Leben lang suchen. Den Sex meines Lebens. Unser Kurs begann stets um 16 Uhr, aber je nachdem, ob man im Nachhinein noch Aufräumdienst hatte, ging er manchmal bis spät in den Abend. Oder wie für mich an diesem Tag, ein wenig darüber hinaus. Der Kurs wurde von Maria unterrichtet einer vollbusigen Lehrerin, Anfang dreißig, mit langem blonden Haar und Sinn für Mode. Sie war streng aber nicht unsympathisch und irgendwie hatte ich das Gefühl, dass sie mich besser behandelt als die Anderen im Kurs. weiterlesen »

Eingetragen in: Analsex | Kommentare: Keine Kommentare

Freundin von einem älteren Mann geficktEs war Freitagabend meine Freundin Sarah eine 20 jährige gebürtige Latinerin und ich Tom 24 Jahre alt wollten etwas neue sexuelle Anregung in unsere Beziehung bringen. So entschlossen wir uns, uns auf einer Internetplattform für Sextreffen anzumelden, um dort ein wenig zu lesen und zu stöbern. Reale Treffs kamen uns hier bei jedoch nicht in den Sinn. Trotzdem entschieden wir uns dazu ein paar sexy Bilder von uns beiden ins Profil zu setzen, wobei ein Bild von Sarahs prallen Hintern nur im Tanga viel Aufmerksamkeit besonders bei den Männern auf sich zog. Wir lasen gespannt unsere Nachrichten sahen uns einige Profile an, lasten jedoch alle Mails im Posteingang unbeantwortet. Bis dann plötzlich Sarah ihre Aufmerksamkeit auf mich zog. Schau mal hier. Eine Mail von Netter Herr 54. weiterlesen »

Eingetragen in: Voyeur | Kommentare: Keine Kommentare

Analverkehr mit einem EinbrecherAidans Lippen verzogen sich zu einem breiten und siegreichen Grinsen, da die Alarmanlage auszuschalten, kein Problem gewesen war. Die vereinzelten Sicherheitskräfte zu umgehen auch nicht und das offene Fenster im zweiten Stock erschien ihm gerade zu wie eine Einladung. Der Abend wurde besser und besser und mit etwas Glück würde er noch in dieser Nacht den grünen Diamanten in den Händen halten. Flink und lautlos hangelte er sich an Fensterbrettern, Regenrinnen und Mauerfurchen zu dem erwählten Balkon, der so bereit und offen auf ihn zu warten schien. In der Villa angekommen würde es höchstwahrscheinlich wesentlich schwieriger werden, aber er wusste bereits, wo er den Safe finden würde und zweifelte nicht daran, dass er diesen auch ganz schnell und leicht knacken könnte. weiterlesen »

Eingetragen in: Analsex | Kommentare: Keine Kommentare

Nächste Seite »